Spenden

Die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz, verpflichten uns zum ordnungsgemäßen und zweckgebundenen Umgang mit Ihren Daten. Die Mittel des Verbandes, somit auch Ihre Spende, dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden.

Alle Amts- und Funktionsträger der Landsmannschaft, einschließlich des Bundesvorstandes, leisten ihre wertvolle Arbeit ehrenamtlich. Der immer arbeitsintensiver werdende Verwaltungsaufwand und die allgemein steigenden Tarife und Preise sind für uns eine große finanzielle Herausforderung, die wir nur dank Ihrer Unterstützung bewältigen können.

Die öffentlichen Fördermittel werden immer knapper, wobei die Mittelgeber einen immer höheren Eigenanteil vorgeben. Um solche Fördergelder können wir uns also nur dann bewerben, wenn wir über ausreichend Eigenmittel verfügen. Auch hier helfen uns Ihre Spenden sehr!

Gerade in den Bereichen Geschichts- und Kulturvermittlung, Jugend- und Talentförderung, Identitätsstiftung und Anerkennungskultur, soziale Fragen und gesellschaftlich-politische Partizipation hat unser Verband noch einige Herausforderungen im Interesse unserer Landsleute zu meistern. Mit Ihrer Unterstützung kann unsere vielfältige Arbeit noch erfolgreicher gestaltet werden.


Wenn der Spendenbetrag 200,- € nicht übersteigt, akzeptiert das Finanzamt den Kontoauszug als Nachweis. Die Zuwendungsbestätigung (=Spendenquittung) erhalten Sie, falls gewünscht und vollständige Anschrift übermittelt, sobald der Spendenbetrag unserem Bankkonto gutgeschrieben wird.


Unsere Bankdaten für die klassische Überweisung:
Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.

IBAN: DE56548500101700225921
BIC: SOLADES1SUEW
Sparkasse Südliche Weinstraße

oder

IBAN: DE94 5486 2500 0001 7945 82
BIC: GEN0DE61SUW
VR Bank Südpfalz eG

Der IBAN-Rechner kann aus Ihrer Kontonummer und der Bankleitzahl die IBAN berechnen ( http://www.iban-rechner.de).

Vielen Dank für Ihre Spende!